Internationale Lern- und Begegnungswoche in Bialystok/Polen

Im Rahmen eines ERASMUS+ Projektes "öko-Beruf", mit der Handwerkskammer Cottbus als Projektpartner, fand vom 5.-10. Juni 2016 eine internationale Lern- und Begegnungswoche in Bialystok/Polen statt. Sieben Auszubildende zum Elektroniker und zwei Lehrer des OSZ nahmen daran teil.

Nach einer langen Busanreise bis fast an die weißrussische Grenze wurden alle im Schulzentrum für Elektrowesen in Bialystok herzlich empfangen. Eine Führung durch die Schule war verbunden mit zahlreichen praktischen Übungen im Bereich Elektro.

Daneben erwartete ein umfangreiches Programm die Teilnehmer, wie:

- Stadtführung in Bialystok mit Stadtführer

- Besichtigung der Firma Coral und des Energiekraftwerkes

- Exkursion nach Augustow mit Schifffahrt

- Besuch in der Polytechnischen Hochschule

- gemeinsame sportliche Aktivitäten

- Teilnahme an den Festlichkeiten zum "Tag des Elektrikers" im Schulzentrum.

Der Dank der Teilnehmer geht an die Handwerkskammer für die gute Organisation.