Vollzeitausbildung 2-Jährige Fachoberschule Technik

Die Fachoberschule baut auf einem mittleren Schulabschluss auf und vermittelt eine allgemeine, fachtheoretische und fachpraktische Bildung. Sie umfasst die Jahrgangsstufen 11 und 12. In der Jahrgangsstufe 11 gehört zum Unterricht auch ein Fachpraktikum in einem Betrieb

Voraussetzung zum Besuch der Fachoberschule ist ein erfolgreicher Abschluss der 10. Klasse mit dem Abschluss Fachoberschulreife auf dem Abschlusszeugniss.

Am Ende der 12. Jahrgangsstufe der Fachoberschule haben Sie nach dem erfolgreichen Ablegen der Abschlussprüfung die Fachhochschulreife (Fachabitur) erreicht und sind damit zu einem Studium an einer Fachhochschule berechtigt (unabhängig davon, welche Ausbildungsrichtung Sie an der Fachoberschule besucht haben).