ZDF-Moderatorin diskutiert mit Auszubildenden

Am 2. April 2019 besuchten Bettina Warken, Leiterin des ZDF-Brandenburgstudios und ZDF-Redakteurin Linda Kierstan das OSZ. Sie diskutierten mit Auszubildenden zum Elektroniker bzw. Industriemechaniker über Themen, die vor allem junge Wähler im Vorfeld der Europawahl besonders interessieren. Es ging um Fragen, die Jugendliche an Politiker stellen würden.

In lockerer Atmosphäre wurden eine Reihe von Problemen angesprochen, mit denen sich die Auszubildenden beschäftigen. So ging es natürlich um Artikel 17 DGSVO, um Dieselfahrverbote in Städten, Klimaschutz und Digitalisierung. Aber auch Fragen der Sicherheit von Arbeitsplätzen, der Versorgungssicherheit mit Strom nach Abschaltung von Kohlekraftwerken, des sich ausweitenden Populismus und der Flüchtlingssituation in Deutschland bzw. Europa wurden diskutiert.

Einige der Auszubildenden würden diese Fragen auch gern direkt an Politiker verschiedener Parteien direkt richten. Sie bekommen die Gelegenheit, am 24. oder 25. April 2019 an der Aufzeichnung von zwei Sendungen des ZDF teilzunehmen, in denen sich jeweils drei Spitzenpolitiker von SPD, Die Grünen, AfD, CDU, FDP und Die Linke den Fragen der Jugendlichen stellen.