20 Jahre OSZ 1 Spree-Neiße

Das Oberstufenzentrum 1 des Landkreises Spree-Neiße blickt als Lehranstalt der beruflichen Bildung am Schulstandort Forst (Lausitz) auf eine 130-jährige Tradition zurück. Sie wurde im Jahr 1885 als Privat-Webschule gegründet, um den Unternehmernachwuchs der Forster Textilfabrikantenfamilien heranzubilden. Seitdem diente die Schule unter wechselnden Namen und verschiedenen politischen Systemen durchgängig als Stätte der beruflichen Bildung. Am 5. Dezember dieses Jahres wurde das OSZ 1 in Trägerschaft des Landkreises Spree-Neiße 20 Jahre alt. Durch seine Arbeit auf fortwährend qualitativ hohem Niveau ist das OSZ 1 verlässlicher Partner für regionale Unternehmen aus Industrie und Handwerk in der dualen Ausbildung.

Historische Zeugniskopien zeugen von der langen Geschichte des Forster Schulstandorts als Zentrum der beruflichen Bildung. Diese sind vom 9. Dezember 2015 bis 29. Januar 2016 im Kreishaus (Vorraum Kantine) zu sehen.

(Auszug aus der Pressemitteilung des Landkreises Spree-Neiße)